über meine Arbeit

Es gibt zwei Arten zu Malen.
Die eine ist die konzentrierte, auch in die Details verliebte Malerei, die Intimität und Nähe zum Motiv erleben lässt und zeigt.
Die andere, in der sich, losgelöst vom Motiv, eine innere Dynamik entwickelt beim Malen und unerklärliche Zufälle zum Prinzip werden.
Beide haben ihren eigenen Reiz.
Ich mache beides, habe mich aber entschieden des öfteren den lockeren Weg zu gehen. Er macht mich beweglicher und ich kann mehr Unbekanntes über mich selbst entdecken.
Die tiefere Ich-Bezogenheit erhalte ich allerdings nur in einem ausgedehnten, malerischen Prozess, der einen intensiven Dialog mit dem Real- und dem Bildmotiv zulässt. Deshalb zieht es mich auch immer wieder zu diesem Malprozess.
Die hier präsentierten Arbeiten sind eine Auswahl meines Schaffens.

about my work

In my work you see two different processes of painting.
One is a very concentrated process, which lets me experience an intimacy and my closeness to the motif, while I´m falling in love with the details I´m seeing and painting.
In the other one I develop more an inner dynamic because I am closer to my painting than to the real world. Here I experience something special, because unexplainable signs and coincidences become surprising principles.
Both have their special attraction for me, but I like to go more often for the dynamic one. Doing so I feel more open and I can discover more unknown aspects about colors and methods of painting.
Nevertheless I get a deeper link to my ego within a long lasting painting process which allows me an intensive dialog between reality and painting.
Therefore, depending on the subject, I have to go this way.